Blog‎ > ‎Elina‎ > ‎

Petite Terre

publié le 13 juil. 2018 à 09:35 par Sailing Olena
Die Leute von VENTUS haben uns vorgeschlagen nach Petite Terre zu gehen. Petite Terre sind zwei kleine Inseln, die Terre de Haut (etwa so gross wie Kastels Schulareal) und Terre de Bas (etwa 4x grösser) heissen und sind durch ein Korallenriff verbunden. Petite Terre ist ein Naturschutzgebiet und nur Terre de Bas ist zugänglich. Während dem Tag kommen Touristenboote die aber um 4 Uhr nachmittags wieder verschwinden. Ab dann gehört den ganzen Strand uns.
Wir haben mehrmals mit VENTUS und Freunde von VENTUS grilliert. Wir sind auf der Insel spazieren gewesen, und haben Leguane, Eidechsen, Ratten und Einsiedlerkrebse gesehen. Im Leuchtturm hatte es eine Ausstellung über die Tiere und Pflanzen der Insel. Von den Felsen aus konnte man bei guten Wetter die Inseln Guadeloupe, Marie Galante, Desirade, les Saintes und Dominique sehen.  
Im Wasser sahen wir Rochen, Korallen, Schildkröten, kunterbunte Fische und sogar Baby Zitronenhaie die unbekümmert 10 Zentimeter von uns schwammen. Sogar kleine Vögel flogen ins Schiff. Leider hat es dort immer sehr viel Strömung, darum dürfen wir nicht zu weit vom Schiff alleine schwimmen sonst treiben wir ab. Hier habe ich Sophia eingeladen um einen Karottenkuchen zu backen, der super lecker wurde.
Comments